Rabattgruppen- Kundengruppen- Artikelgruppen-Modul


Modul kaufen:

 http://shopsoftware.com/296/Module/Gruppen-Rabattierung

 

Globale Rabatte

Sie können in der Zeile "Normalpreis" prozentuale Rabatte auf den Normalpreis setzen und damit den gesamten Shop artikelgruppenbezogen reduzieren. Bitte beachten Sie aber die gesetzlichen Regeln zu Sonderangeboten.

Artikelgruppen

In jedem Artikel finden Sie die Möglichkeit diesen einer Gruppe (Gruppe A bis H) zuzuordnen. Jeder Artikelgruppe können auf diese Weise globale Rabatte gegeben werden.

Kundengruppen

Es wird noch besser. Im System können Sie Ihren Kunden Kundengruppen zuordnen.
So können Sie z.B. sagen: Für die Artikelgruppe A gilt bei Kundengruppe 1 ein Rabatt von 10% aber für die Kundengruppe 2 dann 12% Rabatt für die gleiche Artikelgruppe.

Im Kundenaccount können Sie Ihren Kunden eine Kundengruppe (1 bis 7) zuordnen.

Beim Normalpreis werden keine Vergünstigungen visualisiert, da dies zur komfortablen globalen Normalpreissteuerung dienen soll.

Bei den Kundengruppen 1-7 (d.h. nachdem sich Ihr Kunde eingeloggt hat) werden die Preise gegenüber dem im Artikel eingetragenen Preis als Sonderpreise dargestellt und sehen damit die Vorteile, welche für diesen Kunden(Gruppe) gelten.

Kundengruppenbezogene Zahlungsart

Wenn Sie bei Zahlungsart gewählt haben, dass nur bei Stammkunden aus Deutschland "auf Rechnung", "Nachnahme" und "Einzugsermächtigung" erlaubt íst, dann gilt dies auch für die Kundengruppen 1-6. Bei der Kundengruppe 7 haben wir Ihnen die Möglichkeit gegeben, diese hiervon auszunehmen - also nichtvertrauenswürdige rabattierte Kunden setzen Sie daher in die Kundengruppe 7.

Hinweis zu Aufschlägen

Es können theoretisch negativ-Rabatte gesetzt werden. Dann erhöhen sich die Preise.
Dies könnte Ihnen zum Beispiel helfen, wenn Sie vom Großhandel importieren und damit die Preise erhöhen.
Hierbei gibt es aber ein Problem. Wenn Sie nämlich auf den originalen kleinen Preis einen Rabatt eintragen und dann über das Rabattgruppenmodul den Preis erhöhen, dann sieht der Kunde den Aufschlag zum ehemaligen Preis. Damit dies nicht passiert, wird statt dem Produktpreis der ehemalige Preis angezeigt.
Wir empfehlen daher keine Aufpreise zu setzen oder diese sind so gering, dass die Aufpreise unter den Artikel-Rabatten liegen.

Neukunden

Für Neukunden mit Kundenaccount gelten die Normalpreise, die er vor der Anmeldung gesehen hat. Ein Neukunden wird automatisch zum Stammkunden (Rabattgruppe 1) wenn für diesen Kunden 1x eine Rechnung erstellt wurde.